Abgasstrahl

m <aerospace> (kegelförmige Schleppe hinter Triebwerken) ■ tail cone

German-english technical dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Düsenflugzeug: Der Abgasstrahl des Strahltriebwerks erzeugt Schub —   In der Verkehrs und Militärfliegerei haben heute die Düsenflugzeuge die größte Bedeutung. Sie sind mit Turbinen Luftstrahltriebwerken (TL Triebwerken) ausgerüstet und ermöglichen hohe Geschwindigkeiten. Verkehrsflugzeuge erreichen heute… …   Universal-Lexikon

  • Tarnkappentechnik — F 117 Nighthawk Tarnkappentechnik bezeichnet alle Technologien oder Techniken, die eine Ortung eines Flugzeugs, Fahrzeugs oder Schiffs erschweren durch Unterdrücken der vom georteten Objekt ausgesandten oder reflektierten Emissionen. Im engeren… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftfahrtantrieb — Das Triebwerk einer Suchoi Su 22 Als Luftfahrtantrieb wird ein als Antrieb eines Luftfahrzeugs verwendetes Triebwerk bezeichnet.[1] Gegebenenfalls werden Propeller und Getriebe dazugezählt, welche zwar nicht der eigentlichen Kraftgewinnung,… …   Deutsch Wikipedia

  • Raumfahrttechnik: Antrieb und Bahnmechanik —   Sergej Koroljow, führender Kopf der sowjetischen Raketenwissenschaftler nach dem Zweiten Weltkrieg, brachte es einst auf den Punkt: »Raketen sind beides, Waffen und Instrumente der Wissenschaft.« Diese aus dem Geist des Kalten Krieges geborene… …   Universal-Lexikon

  • Augmentor — Ein Nachbrenner ist eine Zusatzeinrichtung eines Turbinenstrahltriebwerks, die benutzt werden kann, um durch die Verbrennung von hinter der Turbine eingespritztem Treibstoff den Schub des Triebwerks um zu erhöhen. Dies ist oft in mehreren Stufen… …   Deutsch Wikipedia

  • B-2 Spirit — Northrop B 2 Spirit …   Deutsch Wikipedia

  • D-27 — Das Iwtschenko Progress D 27 ist ein Turboprop Triebwerk, das vom ukrainischen Hersteller Iwtschenko Progress in Zusammenarbeit mit OAO Motor Sich entwickelt wurde. Das auffälligste Merkmal sind die zwei koaxialen, gegenläufigen Propeller. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugzeugturbine — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …   Deutsch Wikipedia

  • Gasturbine — Turboproptriebwerk: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Schubdüse. Die Gasturbine besteht aus den Teilen C bis E. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine), in der …   Deutsch Wikipedia

  • Gasturbinenantrieb — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …   Deutsch Wikipedia

  • Iwtschenko D-27 — Das Iwtschenko Progress D 27 ist ein Turboprop Triebwerk, das vom ukrainischen Hersteller Iwtschenko Progress in Zusammenarbeit mit OAO Motor Sich entwickelt wurde. Das auffälligste Merkmal sind die zwei koaxialen, gegenläufigen Propeller. Der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.